Liebe Gäste,

wir freuen uns, dass Sie bei uns Urlaub machen und hoffen, dass es Ihnen gefällt. Wenn Sie gerade mal nicht hier bei uns abhängen möchten, son-dern sich in der Umgebung etwas anschauen wollen, geben wir Ihnen hier ein paar Tipps.

Die Locanda dell’Istrice liegt im Hügelgebiet der Provinz Macerata, in der Region Marken, auch wenn wir für die Marchigiani an der Küste bereits als "Bergvolk" gelten, denn wenig südlich von se Camerino beginnt bereits der Naturpark der Sibyllinischen Berge .

Wir möchten Ihnen einige Ortschaften in der Gegend vorstellen und schlagen Ihnen ein paar Touren vor.

Prospekte über die einzelnen Orte können Sie bei uns erhalten, oder in den jeweiligen Touristenbüros, jedoch oft nur auf italienisch.

Abgesehen von einigen Ausnahmen, wie die Grotten von Frassassi oder Fabriano, wo man sich im Laufe der Zeit bereits auf Besucher eingestellt hat, herrscht in den meisten Ortschaften italienscher Alltag vor. Deshalb erwarten Sie keine Hinweisschilder überall. Ebenso wenig können Sie davon ausgehen, dass die Öffnungszeiten (falls ange-geben), wirklich eingehalten werden.

Sie werden merken, wir „Stachelschweine” sind eher kulturlastig als sport- und frei-zeitbetont. Wenn es Sie sonst nach irgendetwas verlangt, was wir hier nicht beschrie-ben haben, wenden Sie sich bitte an uns. Und wenn Sie alleine etwas Spannendes entdecken, teilen Sie es uns bitte mit, dann werden wir es für die nächsten Gäste hier einfügen. Wir bedanken uns bei unseren bisherigen Gäste für die Anregungen und Fotos. Ins-besondere danken wir der Historikerin Nadja Bennewitz für ihre Nachforschung und Dieter Binz für den Großteil der Fotos .

 

 

Schönen Urlaub!

Diego + Beate

Juni 2012


INHALT (Einzelne Kapitel zum Herunterladen im pdf-Format)

CamerinoSan SeverinoMatelica

Burgen, Festungen und Schlösser

Kult und Meditation

Weitere interessante und schöne Ortschaften im Umkreis - im Norden - im Süden

Natur pur!

Die nächsten Städte um unsere Locanda, die auf jeden Fall einen Besuch wert sind. Beim Schlendern durch die Altstädte werden Sie verborgene Kunstschätze entdecken, die ruhige Atmosphäre der mittelalter-lichen Städtchen auf sich einwirken lassen und vielleicht einige typische Spezialitäten kosten.

Überall in unserer Gegend trifft man auf Burgen und Befestigungsanlagen, die bis auf das 13. Jh. zurück gehen. Viele dieser alten Bauten wurden einfach vergessen und zum Teil zerstört, um Baumaterial zu ge-winnen. Einige wurden von Privatleuten oder öffentlichen Einrichtungen restauriert. Wir stellen Ihnen einen kurzen Überblick vor.

Unzählige Kirchen, Kapellen, Einsiedeleien und Klöster entstanden im Laufe der Jahrhunderte in dieser Gegend. Abgesehen von wenigen Ausnahmen haben diese Gebäude heute noch ihre ursprüngliche Funk-tion. Sie werden in diesem Sinne von den Einheimischen genutzt und sind noch keine “Einnahmequellen” für die Tourismusbranche geworden. In diesem Kapitel stellen wir Ihnen nicht allgemein die Kirchen in den verschiedenen Orten vor, sondern ganz spezielle, besonders stimmungsvolle Situationen…

 

Natürlich können wir an dieser Stelle nicht alles beschreiben. Wenn Sie von hier aus losfahren, nach Nor-den, in Richtung Meer oder nach Süden in die Sibyllinischen Berge, werden Sie auf wunderbare kleine Ortschaften stoßen, völlig unbekannte, aber absolut fantastische Kunstwerke und in jedem Fall auf atem-beraubende, abwechslungsreiche Landschaft. Vielleicht machen Sie während Ihres Urlaubs einen Ausflug nach Assisi, Gubbio oder Urbino, aber versäumen Sie auf keinen Fall, das vom Tourismus noch so gut wie unberührte Italien zu entdecken!

Der Naturpark der Sibyllinischen Berge hat sich bereits auf Wanderfreunde einge-stellt und bietet zahlreiche Möglichkeiten an. Wir stellen Ihnen zusätzlich einige Landschaftsgebiete vor, in denen Sie spazieren gehen können. Manche Wanderwege sind einigermaßen ausgeschildert, aber… meistens brauchen Sie schon etwas Abenteuergeist ...

Locanda dell'Istrice - 62032 Camerino (MC) - Tel.: 0737 644441 - 3491631047 - info@locandadellistrice.it