info@locandadellistrice.it


ENDURO UND GELÄNDEMOTORRAD 

in den Marken

Mittelitalien ist ein beliebtes Ziel für Motorradfahrer aus ganz Europa.

Besonders die Appenin-Regionen Marken und Umbrien bieten die idealen Voraussetzungen: auf kurvenreiche Straßen geht es durchs Gebirge, umgeben von unberührter Landschaft, hier und dort reizende kleine Ortschaften und nicht zuletzt hervorragende Gaststätten.

Wer sich jedoch auf etwas entlegeneren Strecken durch die Wildnis wagen möchte, kann sich nicht immer sicher sein, wo der Weg hinführt, ob es überhaupt erlaubt ist, dort zu fahren und ob am Ende der Treibstoff ausreicht....

Wenn Ihr in der Locanda dell'Istrice Euren Urlaub oder Wochenendtrip bucht, könnt Ihr Euch bei mehrstündigen oder ganztägigen Ausflügen im Umkreis von bis zu etwa 300 km auf Tiziano verlassen. Er weiß, wo es lang geht, wo man unterwegs tanken kann und was es alles zu sehen und zu erleben gibt.

 

Direkt an der Locanda gibt es Unterstellmöglichkeiten für bis zu ca. 5 Motorräder.

Preis:

100-120 € pro Tag - die sich die einzelnen Teilnehmer aufteilen.

Maximale Teilnehmerzahl: 10 Motorräder

 

Tiziano ist begeisterter Enduro-Fahrer, stammt hier aus der Gegend und kennt sich wirklich aus. Er kann Euch Strecken vorschlagen, die Ihr nicht im Navigationssystem findet und er weiß genau, ob man auf diesen Strecken eventuell Tiere stört und es deshalb besser sein lässt.

 

Es geht ihm dabei nicht um richtig harten Geländesport, sondern vor allem darum, die Möglichkeiten eines straßentauglichen Geländemotorrads auszuschöpfen: das heißt, auf abwechslungsreichen Straßen, die manchmal asphaltiert sind, manchmal auf Erde, Schotter oder Felsen durchs Gebirge führen, die wunderschöne Landschaft im Grenzland zwischen Marken und Umbrien, im Hochgebirge der Monti Sibillini und Richtung Adria zu entdecken. Sich dabei auch noch die eine oder andere Sehenswürdigkeit anzuschauen und, warum nicht, in einem typischen Landgasthof einzukehren. 


Die möglichen Touren sind nahezu unbegrenzt und werden im Vorfeld auf Wunsch individuell und natürlich in Funktion zu der Art der Motorräder abgesprochen. Hier nur einige Beispiele:

 

Fahrt durch den Naturpark der Sibyllinischen Berge

(Für Enduro) - Gemischte Strecken - Straßen - Gelände - Abstecher in reizende Ortschaften, aber vor allem atemberaubende Panoramastrecken durch die Natur... 

ca. 200 km 

Mit kurzer Essenspause Mittags (z.B. in Visso) und Möglichkeit zum Tanken, abends gegen 19.00 Uhr zurück in der Locanda dell'Istrice

Abfahrt: Locanda dell'Istrice

 

Tanken in Castelraimondo

Einge Stationen:

 

Crispiero

Torre Beregna

Monte d'Aria

Lago di Caccamo

Lago di Fiastra

Macereto

Ussita

Frontignano

Visso

Valle di Visso

Cesi

Sefro

Pioraco

 

Ankunft Locanda gegen Abend

Soft-Geländefahrt durch den marchigianisch-umbrischen Teil des Appennin:

(Auch für Zweizylinder, jedoch mit geländetauglichen Reifen) - unberührte Natur, Offroad durch den Apennin und die Hochebene, historische Stadtkerne und Kunststädte in Umbrien...

 

ca. 130 km 

Mit kurzer Essenspause Mittags (z.B. in Colfiorito) und Möglichkeit zum Tanken, abens gegen 18.00 Uhr zurück in der Locanda dell'Istrice

 

Abfahrt: Locanda dell'Istrice

 

Tanken in Castelraimondo

Einge Stationen:

 

Costa di Pioraco

Monte tre Pizzi

Fiuminata

Spindoli

Nocera Umbra

Colfiorito

Monte Cavallo

Pieve Torina

Monte Lago

Agolla

Pioraco

Ankunft Locanda gegen Abend